Stadt Marsberg im Sauerland

Startseite | News | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt | Stadtplan | Suche

Start » Herzlich willkommen

Herzlich willkommen in Marsberg

Grußwort des Bürgermeisters Klaus Hülsenbeck


Bürgermeister Klaus Hülsenbeck Bürgermeister Klaus Hülsenbeck

Ich freue mich, Sie als virtuellen Besucher Marsbergs begrüßen zu können.

Allen Bürgerinnen und Bürgern der Stadt soll diese Homepage Informationen, Serviceleistungen und nützliche Hinweise geben. Allen anderen den Anreiz, die Pluspunkte der Stadt teilen und (dauerhaft) erleben zu wollen.

Marsberg - das ist eine liebenswerte Stadt im Tal der Diemel mit den Ortsteilen Beringhausen, Borntosten, Bredelar, Canstein, Erlinghausen, Essentho, Giershagen, Heddinghausen, Helminghausen, Leitmar, Meerhof, Niedermarsberg, Obermarsberg, Oesdorf, Padberg, Udorf und Westheim. Durch ihre schöne Lage innerhalb großer Waldflächen und eingebettet in eine reizvolle Landschaft sind alle Ortsteile durch einen hohen Wohn-, Erholungs- und Freizeitwert geprägt.

Marsberg hat sehr viel zu bieten. Der größte Teil der etwa 20.000 Einwohner ist in mehreren der ca. 200 Vereine engagiert. Da ist für jeden etwas dabei. Herrliche Wander- und Radfahrrouten kennzeichnen die Naturverbundenheit der Stadt.

Marsberg ist mindestens "einen" Besuch wert. Dieser könnte so beeindruckend sein, dass Sie überlegen, sich ganz hier niederzulassen. Als Neubürger(-in), Familie oder Investor(-in).

Die Stadt wartet mit hervorragenden Sportanlagen und einem tollen Hallenbad einschließlich Liegewiese auf. Von den geschichtsträchtigen Kulturdenkmälern wie etwa der Stiftskirche im historischen Obermarsberg sind nicht nur die Historiker beeindruckt. Ein besonderer Ort der Ruhe und Besinnung und ein Kleinod ganz besonderer Art, mit einem Bekanntheitsgrad weit über die Grenzen Marsbergs hinaus, ist das Kultur- und Begegnungszentrum, ehemals Kloster Bredelar.
Genießen Sie aber auch das Besucherbergwerk Kilianstollen und den Blick vom Bilsteinturm in Niedermarsberg, den in ein herrliches Landschaftsbild eingebetteten Diemelsee in Helminghausen oder aber den mit viel Liebe hergerichteten Naturerlebnispfad in Meerhof bzw. den hervorragenden Golfplatz in Westheim. Kommen Sie vorbei und lassen sich von den Vorzügen Marsbergs überzeugen! | Mehr

Events in und um Marsberg

vom 22.10.2018 bis 27.10.2018 - Veranstaltungskalender


24.10.2018 - 14:00 Uhr
Führung im Besucherbergwerk Kilianstollen

27.10.2018 - 14:00 Uhr
Führung im Besucherbergwerk Kilianstollen

 

Nächste Sitzungstermine


08.11.2018 - 18:00 Uhr - Rechnungsprüfungsausschuss
Sitzungssaal - Rathaus

13.11.2018 - 18:00 Uhr - Planungs-, Bau- und Umweltausschuss
Aula - Hauptschule Marsberg

15.11.2018 - 18:00 Uhr - Haupt- und Finanzausschuss
Aula - Hauptschule Marsberg

20.11.2018 - 18:00 Uhr - Betriebsausschuss
Aula - Hauptschule Marsberg

23.11.2018 - 17:00 Uhr - Stadtrat
Aula - Hauptschule Marsberg

 

Neues aus dem Rathaus

22.10.2018


Ξ Neueinstellungen bei der Stadt Marsberg

Am 01.10.2018 haben Herr Klaus Rosenkranz und Herr Gerhard Frericks ihren Dienst bei der Stadt Marsberg angetreten. Herr Rosenkranz übernimmt die Leitung des Haupt- und Personalamtes und Herr Frericks die Betriebsleitung der Stadtwerke Marsberg. | Mehr


Ξ Merkblatt für Wanderer und Pilzsammler zur Afrikanischen Schweinepest

Ein Merkblatt vom Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW zur Afrikanischen Schweinepest können Sie hier herunterladen. | Mehr


Ξ Nachfolgeregelung für das Stadtarchiv

Der bisherige Archivar der Stadt Marsberg, Herr Siegfried Stolz, ist nach fast 27 jähriger Tätigkeit verabschiedet worden. Die Stadt Marsberg bedankt sich bei Herrn Stolz  für seinen langjährigen und zuverlässigen Arbeitseinsatz. | Mehr


Ξ Bilsteinturm wieder frei zugänglich

Der Bilsteinturm in Niedermarsberg ist nach den Sanierungsarbeiten zur Herstellung der Verkehrssicherheit ab sofort wieder für Besucher frei zugänglich. Das Treppengeländer, sowie die Geländer der Zwischenpodeste sind den Sicherheitsvorschriften entsprechend erneuert worden. | Mehr


Ξ Baum- und Strauchschnittabfuhr am Samstag, den 17.11.2018

Wenn es draußen herbstlich wird, beginnen im Garten die Aufräumarbeiten. Wie im Wald sollte Falllaub unter Bäumen und Sträuchern – allerdings nicht auf dem Rasen – liegen bleiben. | Mehr


Ξ Neue Bestattungsform auf dem Leitmarer Friedhof

Wie auch schon in den Ortsteilen Erlinghausen, Heddinghausen, Helminghausen, Leitmar, Oesdorf und Udorf, wird auch jetzt in Leitmar die Bestattung in einer Baumgemeinschaftsgrabstätte als Urne möglich sein. Die Verwaltung hatte für die Anlegung eine freie Fläche auf dem Friedhof vorgesehen. | Mehr


Ξ Aktion "Spaß auf der Straß': Mit Sicherheit!" - Vielen Dank an die Sponsoren

Die Institution für Verkehrserziehung Deutschland führt deutschlandweit die Aktion "Spaß auf der Straß: Mit Sicherheit!" durch und bat auch den Marsberger Wirtschafts- und Dienstleistungssektor um Unterstützung. | Mehr


Ξ Das Schiedsamt: „Schlichten statt richten“

Fragen zum Rechtsweg bei nachbarrechtlichen Streitigkeiten werden oft auch an die Stadt Marsberg herangetragen. Deshalb der Hinweis: Es ist nicht immer notwendig in Bagatellsachen die Zivilgerichte in Anspruch zu nehmen. Daneben existiert auch die Institution des Schiedsamtes. | Mehr


Ξ Neue Tempo 30-Zone im Wohngebiet Heidenberg in Niedermarsberg

Auf Anregung der Stadt Marsberg hat die Straßenverkehrsbehörde des Hochsauerlandkreises eine Tempo 30-Zone für das gesamte Wohngebiet Heidenberg in Niedermarsberg angeordnet. Für die Straßen Bombergweg, Zur Vogelstange und Pastor-Bremer-Straße galt bereits seit einigen Jahren Tempo 30. | Mehr


Ξ Platzordnung DFB Mini-Spielfeld

Aus gegebener Veranlassung wird darauf hingewiesen, dass die am DFB-Mini-Spielfeld (hinter dem Carolus-Magnus Gymnasium) ausgehängte Platzordnung unbedingt einzuhalten ist. | Mehr


Ξ Marsberger Ausbildungsatlas überarbeitet

Die Vielfalt der Ausbildungsmöglichkeiten in Marsberg ist groß. Zahlreiche Handwerksbetriebe und mittelständische Betriebe sowie viele überregional, teilweise international agierende Unternehmen bieten spannende Ausbildungsmöglichkeiten und gute Karrierechancen vor Ort. | Mehr


Ξ Die Umwelt gewinnt - gewinnen auch Sie!

Zeigen Sie Ihren Einsatz vor Ort! Ressourcenschonung und Klimaschutz beginnen vor der eigenen Haustür. | Mehr


Ξ Weitere Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik

Nachdem in den vergangenen Jahren bereits rund 400 Lichtpunkte auf LED-Technik umgerüstet wurden, wird im Frühjahr 2018 die Umrüstung weiterer 97 Langfeldleuchten durchgeführt. | Mehr


Ξ Ländliches Wegenetzkonzept für die Stadt Marsberg ist fertiggestellt

Die Stadt Marsberg hat in Zusammenarbeit mit der Ge-Komm GmbH /Gesellschaft für kommunale Infrastruktur aus Melle in den vergangenen Monaten ein ländliches Wegenetzkonzept (sog. Wirtschaftswegekonzept) zur Stärkung des kommunalen Außenbereichs erstellt. | Mehr


Ξ Weitere Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED

Nachdem in den vergangenen Jahren bereits 230 Lichtpunkte auf LED-Technik umgerüstet wurden, wird in 2016 die Umrüstung weiterer 172 Leuchten durchgeführt. Im Einzelnen sind die Langfeldleuchten in den Ortsdurchfahrten von Bredelar (Sauerlandstraße/ Madfelder Str.), Beringhausen (Bundesstr. | Mehr


Ξ Immobilienangebote der Stadt Marsberg

Die Stadt Marsberg bietet unter der Rubrik: Bürger / Bauen und Wohnen / Immobilien und Bauflächenihre ehemaligen Grundschulen und Turnhallen ohne kommunale Nutzung, in deneinzelnen Ortsteilen zum Kauf oder zur Vermietung an. Weitere Information finden Sie hier. | Mehr


Marsberger Newsletter

Der Marsberger Newsletter hält Sie auf dem Laufenden: Presseinformationen, Veranstaltungen etc.
Jetzt kostenlos anmelden!

↑ nach oben
© 2018 Stadt Marsberg

d  m