Stadt Marsberg im Sauerland

Startseite | News | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt | Stadtplan | Suche

Start » Bürger » Flüchtlingsangelegenh. » Sprache und Integration

Sprache und Integration


Die Asylbegehrenden kommen aus unterschiedlichen Ländern dieser Welt zu uns. Sie kennen wahrscheinlich die deutsche Sprache nicht. Die braucht man aber vielfach bei Behördengängen, Arztbesuchen oder Gesprächen in Schulen und Kindertageseinrichtungen.

Der Integrationswegweiser für Flüchtlinge in der Stadt Marsberg
in DEUTSCH, ENGLISCH, FRANZÖSISCH und ARABISCH
will helfen, dass die Flüchtlinge sich schneller in unserer Stadt zurechtfinden.
(Herausgeber; Stadt Marsberg/Evang. und Kath. Kirchengemeinden)

Sprach- und IntegrationskurseDie sich schon in Marsberg befindlichen Asylbegehrenden nehmen bereits an verschiedenen Sprach- und Integrationskursen teil.

Diese Kurse finden statt bei der

Volkshochschule, Casparistraße 2, Marsberg, Telefon: 02992/1280

und dem Kolping Bildungszentrum, Kirchstraße1, Marsberg, Telefon: 02992/978 9139

Neuankömmlinge erhalten zur Anmeldung zu den Kursen Informationen von den Mitarbeiterinnen des Sozialdienstes der Stadt Marsberg (Frau Sauerwald und Frau Stork – Telefon 02992/9735410).

Privatpersonen mit entsprechenden Sprachkenntnissen

Privatpersonen, vorwiegend mit guten Sprachkenntnissen in Englisch und Arabisch, Albanisch, Serbisch etc. können sich bei Frau Sauerwald und Frau Stork melden (siehe "Wichtige Kontaktadressen").

Marsberger Newsletter

Der Marsberger Newsletter hält Sie auf dem Laufenden: Presseinformationen, Veranstaltungen etc.
Jetzt kostenlos anmelden!

↑ nach oben
© 2018 Stadt Marsberg

d  m