Stadt Marsberg im Sauerland

Startseite | News | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt | Stadtplan | Suche

Start » Herzlich willkommen

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Die Coronapandemie hält nach wie vor an.

Um Sie über die Regelungen der Stadt Marsberg auf dem Laufenden zu halten, aktualisieren wir unsere Internetseite regelmäßig. Die aktuellen Beiträge finden Sie weiter unten. Ferner sind dort auch Links zu Internetseiten mit weiteren Infos zur Pandemie abgebildet.

Nach wie vor gilt: Der Schutz vor Neu-Infektionen ist der wirksamste Weg, um die weitere Verbreitung des Corona-Virus nach Möglichkeit einzuschränken bzw. die Verbreitungsgeschwindigkeit zu minimieren.

Bleiben Sie gesund!

Thomas Schröder
(Bürgermeister)

Corona-Schnelltestangebote in Marsberg

Alle Information finden Sie hier


Bitte beachten!

Aufgrund der Corona-Pandemie sind die Mitarbeiter/innen innerhalb der Öffnungszeiten nur nach vorheriger telefonischer Terminabsprache persönlich erreichbar! Dies gilt insbesondere auch für das Bürgerbüro!
Zur Terminabsprache erreichen Sie das Bürgerbüro unter Tel.: (0 29 92) 602 241.

Informationen zum Corona-Virus


Seit dem 20.08.2021 gilt bei einem Inzidenzwert von über 35 für viele Bereiche des öffentlichen Lebens die sogenannte GGG-Regel. Das heißt für die in der Coronaschutzverordnung genannten Bereiche ist es erforderlich, dass die Besucher*innen bzw. Nutzer*innen getestet, geimpft oder genesen sind. Da der Inzidenzwert aktuell über 35 liegt, gilt diese Regel. Details finden Sie hier:
Internetseite des Landes NRW zu Corona

Weitere Infos finden Sie hier:
- Internetseite des Hochsauerlandkreises
- Internetseite des Robert Koch-Instituts
- Internetseite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Das zuständige Gesundheitsamt ist das Gesundheitsamt des Hochsauerlandkreises. Dies hat eine Hotline für Sie eingerichtet: 0291-942202

Diese steht Mo-Do 08:00-15:30 Uhr und freitags 08:00-13:00 Uhr für Sie zur Verfügung.

Das landesweite Corona-Bürgertelefon ist unter der Nummer 0211-9119 1001 erreichbar.

Neues aus dem Rathaus

23.09.2021


Ξ Baum- und Strauchschnittabfuhr am Samstag, den 20.11.2021

Wenn es draußen herbstlich wird, beginnen im Garten die Aufräumarbeiten. Wie im Wald sollte Falllaub unter Bäumen und Sträuchern – allerdings nicht auf dem Rasen – liegen bleiben. | Mehr


Ξ Förstersprechstunde

Am Donnerstag, den 23.09.2021 ab 16.00 Uhr findet die nächste Förstersprechstunde statt. Zum Thema Stadtwald Marsberg steht Revierleiter Lars Grothe, Dipl.-Ing. (FH) Forstwirtschaft, am Meilerplatz in Marsberg-Giershagen zur Verfügung. Anmeldungen werden unter Tel.: 02992 602 212 erbeten. | Mehr


Ξ Grundschulen der Stadt Marsberg digital ausgestattet

Die Stadt Marsberg hat weiter in den Digitalausbau ihrer Schulen investiert. Die Digitalisierung der Marsberger Grundschulen wurde zum neuen Schuljahr 2021/22 weitgehend abgeschlossen. Komplett fertiggestellt sind die WLAN-Netze in den Grundschulgebäuden. | Mehr


Ξ Gekündigte Girokonten bei der Postbank und der Commerzbank

Die Stadt Marsberg weist nochmals darauf hin, dass sie die Girokonten bei der Postbank und der Commerzbank gekündigt hat. Während das Girokonto bei der Commerzbank bereits aufgelöst wurde, wird das Girokonto bei der Postbank zum 31.08.2021 aufgelöst. | Mehr


Ξ Hygienemaßnahmen in den Rats- und Ausschusssitzungen

Mit Inkrafttreten der Coronaschutzverordnung am Freitag, 20.08.2021, werden die bisherigen Sonderregelungen für Sitzungen kommunaler Gremien nach derzeitigem Stand aufgehoben. Es gelten nun die allgemeinen Regelungen. | Mehr


Ξ Änderungen bei Girokonten der Stadt Marsberg

Die Stadt Marsberg gibt bekannt, dass sie die Girokonten bei der Postbank und bei der Commerzbank gekündigt hat. | Mehr


Ξ Neue Auszubildende eingestellt - 2 weitere Auszubildende für das kommende Ausbildungsjahr gesucht

Bei der Stadtverwaltung Marsberg haben junge Nachwuchskräfte ihre Ausbildung angetreten. Frau Verena Brücher und Frau Theresa Hesse haben zum 01.08.2021 eine Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten begonnen. | Mehr


Ξ Ministerin Ina Scharrenbach in Marsberg

Am 26. Juli kam die Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung NRW Ina Scharrenbach nach Marsberg um vier Förderbescheide zu übergeben. Im Rahmen des Dorferneuerungsprogramms 2021 mit der landeseigenen Förderung für die Feuerwehrinfrastruktur fließen Fördermittel in Höhe von 406. | Mehr


Ξ Stadt Marsberg und Westenergie zeichnen Engagement für Umwelt aus

Schulkinder lernen während eines Workshops, wie sie Plastikmüll vermeiden und Stoffreste wiederverwerten können. Engagierte Vereinsmitglieder bauen ein riesiges Insektenhotel und sähen daneben eine artenreiche Blumenwiese ein. | Mehr


Ξ Wohngeld auch online beantragen

Wohngeld ist eine Sozialleistung nach dem Wohngeldgesetz für Bürgerinnen und Bürger, die aufgrund ihres geringen Einkommens einen Zuschuss zur Miete oder zu den Kosten selbst genutzten Wohneigentums erhalten. Einen Antrag auf Wohngeld kann beim zuständigen Sozialamt gestellt werden. | Mehr


Ξ Weitere Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik

Nachdem in den vergangenen Jahren bereits rund 500 Lichtpunkte auf LED-Technik umgerüstet wurden, wird im Herbst 2018 die Umrüstung weiterer 144 Langfeldleuchten durchgeführt. | Mehr


Ξ Immobilienangebote der Stadt Marsberg

Die Stadt Marsberg bietet unter der Rubrik: Bürger / Bauen und Wohnen / Immobilien und Bauflächenihre ehemaligen Grundschulen und Turnhallen ohne kommunale Nutzung, in deneinzelnen Ortsteilen zum Kauf oder zur Vermietung an. Weitere Information finden Sie hier. | Mehr


Die Ergebnisse der Bundestagswahl 2021 für Marsberg finden Sie hier: http://wahlergebnisse.marsberg.com

Marsberger Newsletter

Der Marsberger Newsletter hält Sie auf dem Laufenden: Presseinformationen, Veranstaltungen etc.
Jetzt kostenlos anmelden!

↑ nach oben
© 2021 Stadt Marsberg

d  m