Stadt Marsberg im Sauerland

Startseite | News | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt | Stadtplan | Suche

Start » Bürger » Bürgerservice » Dienstleistungen » Notfallkarte

Dienstleistungen

Notfallkarte

Synonym(e): Notfall, Rettungsdienst

Die Notfallkarte für den Rettungsdienst wird für Personen mit einem erhöhten Gesundheitsrisiko eingeführt, damit die Rettungskräfte im Notfall einen schnellen Zugang zu den wichtigsten Gesundheitsdaten einer Patientin oder eines Patienten haben. Sie sollte, in einem verschlossenen Briefumschlag, an der Rückseite der Wohnungstür aufgehängt werden. Der Rettungsdienst kann den Umschlag zu einer Akutbehandlung öffnen beziehungsweise im Krankenhaus abgeben.

Die Notfallkarte können Sie hier herunterladen.

Sie können die Datei (PDF) hier herunterladen, ausdrucken und mit Ihrem Hausarzt oder Pflegedienst ausfüllen.

Schreiben Sie auf den verschlossenen Umschlag "Notfallkarte" und vermerken Sie ein Datum (z.B. ein halbes jahr später), an dem die Notfallkarte überprüft werden soll.

Sollten Sie über einen Medikamentenpass verfügen, fügen Sie eine Kopie des Medikamentenpasses dem Umschlag mit der Notfallkarte hinzu.


Die Ergebnisse der Landtagswahl 2022 für Marsberg finden Sie hier: http://wahlergebnisse.marsberg.com






Marsberger Newsletter

Der Marsberger Newsletter hält Sie auf dem Laufenden: Presseinformationen, Veranstaltungen etc.
Jetzt kostenlos anmelden!

↑ nach oben
© 2022 Stadt Marsberg

d  m