Stadt Marsberg im Sauerland

Startseite | News | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt | Stadtplan | Suche

Start » Marsberg » Aktuelles

Stadt Marsberg übergibt Heimatpreise 2022


Die Stadt Marsberg hat zum vierten Mal den Heimatpreis verliehen, gefördert vom nordrhein-westfälischen Heimatministerium.

In der letzten Sitzung des Stadtrates am 01. Dezember 2022 ist der „Heimatpreis 2022“ durch Bürgermeister Thomas Schröder in einer Feierstunde an die drei Preisträger vergeben worden. Die Jury, bestehend aus Mitgliedern der Politik und Verwaltung, entschied sich in diesem Jahr dazu drei gleichwertige 1. Plätze zu vergeben.

Die jeweils drei 1. Plätze gingen an das Projekt „Bürgerwiese“ der Bürgerhilfe Marsberg e.V., das Projekt „Highland Games“ des SV Canstein e.V. und an das „Jubliäumsnetzwerk 2022“ anlässlich des Jubiläums „1250 Jahre OberMarsberg“.

Bürgerwiese

Die Bürgerwiese Marsberg ist im Rahmen eines Leader Projekts auf der Fläche des alten Freibads, größtenteils durch Naturmaterialien, geschaffen worden.

Die Bürgerhilfe Marsberg mit dem Büwi-Mädels Team arbeitete über Monate mit vielen ehrenamtlichen Helfern (Senioren, Familien, Neubürgern, Unternehmen usw.) an diesem Projekt.

Heute soll die Bürgerwiese die Bedürfnisse von Jung und Alt zusammenbringen und hält für alle Altersgruppen Orte zum gemütlichen, aber auch aktiven Verweilen bereit.

Die Eröffnung der Bürgerweise konnte am 30.06.2018 gefeiert werden.

Highland-Games

Die Highland Games in Canstein finden jährlich am 4. Juni-Wochenende statt, in 2022 bereits zum 8. Mal.

Bei den Highland Games werden Spiele nach schottischer Tradition durchgeführt, wie z.B. „Tossing the caber“, „Tug o-war“ und „Putting the Stone“ (Baumstammwerfen, Tauziehen und Stein-Weitwurf).

Die Teilnehmer, auch „Clans“ genannt, kämpfen jedes Jahr um Ruhm, Ehre und den Highland-Games-Canstein-Wanderpokal.

Begleitet werden die Highland Games traditionell mit Dudelsack und Trommel und auch die traditionellen Schottenröcke dürfen nicht fehlen.

Jubiläumsnetzwerk 2022
Das „Jubiläumsnetzwerk 2022“ gründete sich anlässlich des Jubiläums „1250 Jahre OberMarsberg“. Das Jahr 772 ist ein besonderer Zeitpunkt in der Geschichte Marsbergs, da Karl der Große die Eresburg eroberte und die Irminsul zerstörte.
Im Jahr 2022 jährt sich das Ereignis der Eroberung der sächsischen Grenzfestung zum 1250sten Mal. Es hat sich daher ein Netzwerk aus verschiedensten Vereinen, Gruppierungen und Einzelpersonen aus der Gesamtstadt und dem Ortsteil Obermarsberg gegründet, das sich zum Ziel gesetzt hat, dieses bedeutende Jubiläum gebührend zu feiern.

Weltliche und kirchliche Veranstaltungen, wie offizielle Feierstunden, Fachvorträge, eine Ausstellung im Museum der Stadt Marsberg, dem 10. Historischen Markt in Obermarsberg, eine lange Tafel am Kaiser-Karl-Platz, wurden und werden noch durchgeführt um das Jubiläum gebührend zu feiern.

Stand: 08.12.2022

Informationen zur Schöffenwahl 2023


Die Ergebnisse der Landtagswahl 2022 für Marsberg finden Sie hier: http://wahlergebnisse.marsberg.com





Marsberger Newsletter

Der Marsberger Newsletter hält Sie auf dem Laufenden: Presseinformationen, Veranstaltungen etc.
Jetzt kostenlos anmelden!

↑ nach oben
© 2023 Stadt Marsberg

d  m