Stadt Marsberg im Sauerland

Startseite | News | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt | Stadtplan | Suche

Start » Marsberg » Aktuelles

Verstärkung für die Feuerwehr Marsberg


In der vergangenen Woche ist eine neue Einheit der Feuerwehr Marsberg in Dienst gestellt worden. Künftig wird die „Feuerwehr-Wache Rathaus“ den Brandschutz und die Hilfeleistung in Marsberg verbessern. Tagsüber stehen hierfür z.Z. 9 im Rathaus tätige Mitarbeiter bereit, um bei entsprechenden Schadensfällen und Einsatzlagen den Löschzug Marsberg und die Löschgruppen zu unterstützen. Dazu wird vorübergehend ein vom Standort Essentho überlassenes Einsatzfahrzeug genutzt. Die Bereitstellung eines eigenen Fahrzeugs für die neue „Wache“ ist derzeit in Vorbereitung.

Anlass zur Bildung der neuen „Feuerwehrwache“ sind die festgelegten Hilfsfristen, welche allgemein im Stadtgebiet Marsberg von den Einheiten der Feuerwehr nicht mehr in ausreichendem Maße erfüllt werden können. Im Hinblick auf den Erreichungsgrad der Hilfsfristen wird mit der neuen „Wache“ eine Verbesserung erwartet. Zusätzliche Einsatzkräfte und insbesondere das schnelle Ausrücken vom zentralgelegenen Rathaus werden nicht nur für die Statistik sondern auch für die tatsächliche Hilfeleistung durch die Feuerwehr einen positiven Effekt bedeuten.

Die neue „Wache Rathaus“ wird zunächst bei zeitkritischen Einsätzen im Bereich der Kernstadt Niedermarsberg mitalarmiert. Diese Einsätze werden dann gemeinsam mit dem hier zuständigen Löschzug Marsberg abgearbeitet. Dabei wird es vordringliche Aufgabe der Einsatzkräfte der „Wache Rathaus“ sein, schnell erste Erkundungen sowie Erstmaßnahmen durchzuführen und weitere notwendige Einsatzmaßnahmen vorzubereiten. 

Die Mitarbeiter des Rathauses üben die Feuerwehrtätigkeit bei den Einsätzen und den notwendigen Vorbereitungen dazu neben ihrer eigentlichen Aufgabe in der Verwaltung aus. Alle sind bereits in verschiedenen Feuerwehreinheiten ehrenamtlich tätig und haben dort die erforderliche Feuerwehrausbildung absolviert.

Bei einem Alarm verlassen die Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz um dann bei einem Schadensereignis dem Einzelnen oder der Allgemeinheit schnelle Hilfe zu leisten. So wird es in Zukunft auch einmal vorkommen, dass Besucher im Rathaus den jeweiligen im Feuerwehreinsatz befindlichen Mitarbeiter nicht persönlich antreffen werden. Für diese Fälle bittet Bürgermeister Schröder um Verständnis.

Stand: 29.08.2022


Die Ergebnisse der Landtagswahl 2022 für Marsberg finden Sie hier: http://wahlergebnisse.marsberg.com






Marsberger Newsletter

Der Marsberger Newsletter hält Sie auf dem Laufenden: Presseinformationen, Veranstaltungen etc.
Jetzt kostenlos anmelden!

↑ nach oben
© 2022 Stadt Marsberg

d  m