Stadt Marsberg im Sauerland

Startseite | News | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt | Stadtplan | Suche

Start » Marsberg » Aktuelles

Neues von der Interessengemeinschaft "Streitkulturen: Herren, Hexen und Halunken"


Büren. Am Mittwoch traf sich die Arbeitsgemeinschaft "Streitkulturen" zur 7. Sitzung in Büren. Nach einem kurzen, aber informativen Gang zum Jesuitenkolleg und einer Kurzbiographie über den letzten Edelherren Moritz von Büren sowie einem Blick in die zum Kolleg gehörende, imposante spätbarocke Kirche "Maria Immaculata" ging es im Gewölbekeller des Rathauses zur Gesprächsrunde.

In einer regen und konstruktiven Diskussion planten die Teilnehmer für 2019 vorgesehen
Events und Veröffentlichungen. Nachdem sich die Gruppe bei einer Pressekonferenz am 28.01.2019 erstmals den anwesenden Medienvertretern der Öffentlichkeit vorstellte, arbeiteten alle Anwesenden mit viel Hingabe für das seltene Themengebiet weiter. In der aktuellen Sitzung wurde der Zeitplan für die am 18.05.2019 im Vorfeld angekündigte Exkursion besprochen, zu der alle Interessierten herzlich eingeladen sind. Unter dem Titel "Auf den Pfaden des Rechts im Paderborner Land" startet eine spannende Rundreise zu einigen der Stätten zur Rechtsgeschichte und Streitkultur im Hochstift Paderborn und dem angrenzenden Sauerland. Intention ist es, diese Orte und ihre Geschichte bekannter zu machen. Die vorbereitete Bus-Exkursion führt zum "Alten Patrimonialgericht" in Fürstenberg sowie zur Synagoge in Padberg, und schließt mit einer Führung durch die Sonderausstellung "Aus zwei Quellen - zum Leben und Wirken von Jakob Loewenberg" im Kreismuseum Wewelsburg. Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Kreismuseums Wewelsburg mit dem Förderverein des Kreismuseums e.V., dem Ring Padberg e.V. und dem Alten Patrimonialgericht Fürstenberg. Treffpunkt ist an besagtem Samstag um 9 Uhr der Besucherparkplatz des Kreismuseums. Unterwegs ist ein Mittagessen in Helminghausen am Diemelsee eingeplant. Ende der Veranstaltung wird ca. 17 Uhr in Wewelsburg sein.
Die Veranstaltung ist bis auf das Mittagessen (Selbstzahler) kostenlos; um Anmeldung zur Exkursion (begrenzte Plätze!) bis spätestens 15. Mai wird gebeten unter der Tel. Nr. 02955/7622-0 (Kreismuseum Wewelsburg).
Im Verlauf des Jahres dürfen sich Geschichtsinteressierte, Touristen und Heimatforscher sowie neugierige Wanderer und Reiselustige auf weitere Highlights freuen. Beabsichtigt sind Vorträge in Verbindung mit einem "aktiven Kaffeetrinken", bei dem die Möglichkeit des Austausches mit den einzelnen Projektpartnern besteht, die Veröffentlichung einer mehrseitigen Broschüre und im kommenden Jahr auch ein entsprechender Internetauftritt
mit vielseitigen Informationen.
Vorwissen oder Fachkenntnisse sind nicht erforderlich! Lassen Sie sich von der Vielseitigkeit dieses Themas faszinieren. Jeder ist willkommen, Fragen sind erwünscht!

Marsberger Newsletter

Der Marsberger Newsletter hält Sie auf dem Laufenden: Presseinformationen, Veranstaltungen etc.
Jetzt kostenlos anmelden!

↑ nach oben
© 2019 Stadt Marsberg

d  m