Stadt Marsberg im Sauerland

Startseite | News | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt | Stadtplan | Suche

Start » Marsberg » Aktuelles

Verkehrssicherheit auf der Straße Am Burghof in Niedermarsberg


Die Straße Am Burghof in Niedermarsberg wird regelmäßig auch von zahlreichen Schülern auf ihrem Weg zur Grundschule bzw. von dort zurück nach Hause benutzt. Insbesondere morgens vor Schulbeginn und am Mittag nach Schulschluss ist hier ein sehr reger Verkehr zu beobachten. Dabei hat die Polizei im Rahmen ihrer Verkehrs- und Schulwegüberwachung einen Verbesserungsbedarf festgestellt. Zu verkehrsstarken Zeiten entstehen auf der Fahrbahn unmittelbar vor dem Burghofcenter Stauungen. Davon betroffen sind neben den dort verkehrenden Bussen auch die Fußgänger, die zwischen den wartenden KFZ die Fahrbahn queren. Auch das verbotswidrige Mitbenutzen des Gehweges beim Vorbeifahren an einem haltenden Fahrzeug ist immer wieder bei einigen KFZ-Führern zu beobachten. Insgesamt mussten von der Polizei hier in der jüngeren Vergangenheit nicht wenige gefährliche Situationen festgestellt werden. Aus diesem Grund ist nach einer Verbesserung gesucht worden. Diese kann mit einer Entzerrung des Verkehrs auf den Fahrbahnen der Straße Am Burghof erreicht werden. Eine Einbahnstraßenregelung führt künftig den gesamten Verkehr in eine Richtung um die Fläche des Geschäftes "Rossmann" herum. Damit wird auf der Fahrbahn unmittelbar vor dem Burghofcenter der KFZ-Begegnungsverkehr vermieden, wodurch wiederum Stockungen und Rückstaus entfallen. Für Fußgänger, insbesondere Schüler, dürfte es damit deutlich einfacher und sicherer werden, die Fahrbahn zu queren.

Mit der Einbahnstraßenregelung auf der Straße Am Burghof kann nach übereinstimmender Auffassung von Polizei, Straßenverkehrsbehörde und Stadt Marsberg ein wichtiger Beitrag zur Sicherheit des Fußgänger- und Schülerverkehrs in diesem Bereich geleistet werden.

Die ergänzende Beschilderung wird, aufgrund einer entsprechenden Anordnung der Straßenverkehrsbehörde, in den kommenden Tagen aufgestellt. Alle Fahrzeugführer werden um die Beachtung der Verkehrszeichen und um die gebotene Vorsicht und Rücksichtnahme gebeten.

Marsberger Newsletter

Der Marsberger Newsletter hält Sie auf dem Laufenden: Presseinformationen, Veranstaltungen etc.
Jetzt kostenlos anmelden!

↑ nach oben
© 2019 Stadt Marsberg

d  m