Stadt Marsberg im Sauerland

Startseite | News | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt | Stadtplan | Suche

Start » Marsberg » Aktuelles

Der Winterdienst wird durch parkende Autos behindert!


Parkende Autos in Kurvenbereichen, in engen Straßen und an Kreuzungen behindern und verzögern den Winterdienst erheblich. Es wird daher an alle Fahrzeugführer appelliert, ihre Fahrzeuge entlang öffentlicher Straßen so abzustellen, dass der Winterdienst ungehindert räumen kann.

Ebenso wird am Ende von Wohnstraßen und Wendeplätzen geparkt, sodass das Räumfahrzeug erhebliche Probleme hat dort zu drehen bzw. den vorhergeschobenen Schnee dort abzulagern. Die Stadt Marsberg weist darauf hin, an diesen kritischen Stellen keine Fahrzeuge abzustellen, damit der Winterdienst reibungslos und zügig durchgeführt werden kann.

Gegen den Fahrzeughalter der behindernden Fahrzeuge kann im Wiederholungsfall ein Verwarngeld verhängt werden.

Es wird für große Fahrzeuge eine Durchfahrtsbreite von 3,50 m benötigt. Falls die Durchfahrtsbreite nicht gewährleistet wird, stellt dies auch eine Behinderung sowohl für Winterdienstfahrzeuge als auch hat auch für Rettungs-, Feuerwehr- bzw. für die Entsorgungsfahrzeuge dar.

Es wird darauf hingewiesen, dass der Räum- und Streudienst nach Schneefällen und Eisglätte zeitlich nicht überall gleichzeitig durchgeführt werden kann. Aufgrund haftungsrechtlicher Vorschriften ist der Winterdienst zuerst an verkehrswichtigen und gefährlichen Straßenabschnitten durchzuführen.

Marsberger Newsletter

Der Marsberger Newsletter hält Sie auf dem Laufenden: Presseinformationen, Veranstaltungen etc.
Jetzt kostenlos anmelden!

↑ nach oben
© 2019 Stadt Marsberg

d  m