Stadt Marsberg im Sauerland

Startseite | News | Impressum | Kontakt | Stadtplan | Suche

Start » Marsberg » Aktuelles » Grußwort des Bürgermeisters

Herzlich willkommen in Marsberg

Grußwort des Bürgermeisters Klaus Hülsenbeck


Bürgermeister Klaus HülsenbeckBürgermeister Klaus Hülsenbeck

Ich freue mich, Sie als virtuellen Besucher Marsbergs begrüßen zu können.

Allen Bürgerinnen und Bürgern der Stadt soll diese Homepage Informationen, Serviceleistungen und nützliche Hinweise geben. Allen anderen den Anreiz, die Pluspunkte der Stadt teilen und (dauerhaft) erleben zu wollen.

Marsberg - das ist eine liebenswerte Stadt im Tal der Diemel mit den Ortsteilen Beringhausen, Borntosten, Bredelar, Canstein, Erlinghausen, Essentho, Giershagen, Heddinghausen, Helminghausen, Leitmar, Meerhof, Niedermarsberg, Obermarsberg, Oesdorf, Padberg, Udorf und Westheim. Durch ihre schöne Lage innerhalb großer Waldflächen und eingebettet in eine reizvolle Landschaft sind alle Ortsteile durch einen hohen Wohn-, Erholungs- und Freizeitwert geprägt.

Marsberg hat sehr viel zu bieten. Der größte Teil der etwa 20.000 Einwohner ist in mehreren der ca. 200 Vereine engagiert. Da ist für jeden etwas dabei. Herrliche Wander- und Radfahrrouten kennzeichnen die Naturverbundenheit der Stadt.

Marsberg ist mindestens "einen" Besuch wert. Dieser könnte so beeindruckend sein, dass Sie überlegen, sich ganz hier niederzulassen. Als Neubürger(-in), Familie oder Investor(-in).

Die Stadt wartet mit hervorragenden Sportanlagen und einem tollen Hallenbad einschließlich Liegewiese auf. Von den geschichtsträchtigen Kulturdenkmälern wie etwa der Stiftskirche im historischen Obermarsberg sind nicht nur die Historiker beeindruckt. Ein besonderer Ort der Ruhe und Besinnung und ein Kleinod ganz besonderer Art, mit einem Bekanntheitsgrad weit über die Grenzen Marsbergs hinaus, ist das Kultur- und Begegnungszentrum, ehemals Kloster Bredelar.

Genießen Sie aber auch das Besucherbergwerk Kilianstollen und den Blick vom Bilsteinturm in Niedermarsberg, den in ein herrliches Landschaftsbild eingebetteten Diemelsee in Helminghausen oder aber den mit viel Liebe hergerichteten Naturerlebnispfad in Meerhof bzw. den hervorragenden Golfplatz in Westheim. Kommen Sie vorbei und lassen sich von den Vorzügen Marsbergs überzeugen!

Der Weg nach Marsberg ist leicht zu finden. Die Autobahn A 44, der ICE-Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe sowie der Flughafen Paderborn/Lippstadt sind in überschaubaren Autominuten zu erreichen. In Marsberg lebt man im Grünen und kann doch Paderborn, Kassel und Dortmund schnell erreichen.

Die Miet- und Grundstückpreise, auch die von Gewerbeflächen (ebenerdige 77.000 qm voll erschlossen und kurzfristig bebaubar plus 450.000 qm Optionsfläche mit direktem Autobahnanschluß und optionalem Bahnanschluß), in Marsberg sind sehr moderat. Marsberg bietet sich durch seine verkehrsgünstige Lage schließlich auch ideal für Gewerbe- und Industriebetriebe jedweder Art an. Die vorhandenen leistungsstarken klein- und mittelständigen Unternehmen, Dienstleistungsunternehmen aller Art und vollsortierte Lebensmittelmärkte sind Beleg dafür.

In wirtschaftlich schwierigen Zeiten wie diesen arbeitet Marsberg an einem generationsgerechten Angebot (z.B. der Bürgerwiese), um auch und gerade den Interessen junger erwerbstätiger Eltern und Senioren gerecht zu werden. Es bestehen Kindertageseinrichtungen mit einem attraktiven Angebot auch für Kinder unter 3 Jahren. Alle Schulformen (Grundschule, Hauptschule, Realschule, Sekundarschule, Gymnasium) stehen zur Verfügung. Das bestehende bürgerschaftliche Engagement in den Vereinen und die Angebote im kulturellen, sportlichen und touristischen Bereich sind hervorragend und werden im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten dauerhaft von der Stadt Marsberg unterstützt. Zielführend ist hier auch ein Gespräch mit dem Verein zur Förderung ehrenamtlicher Arbeit in der Stadt Marsberg, welcher seinen Sitz im Rathaus hat und von Kolleginnen und Kollegen geführt wird. Marsberg ist Wohn-, Freizeit-, Gesundheits- und sich weiter entwickelnder Wirtschaftsstandort.

Hier lässt es sich leben! Wenn Sie noch nicht dazugehören, jetzt sollten Sie die Chancen nutzen.

Weltmarktführer und viele gute, gesunde mittelständische Unternehmen haben hier schon ihre Heimat gefunden. Sie jetzt auch?

Stöbern Sie auf den Seiten der Homepage und lernen Sie Marsberg und unsere Angebote kennen oder besser kennen. Und wenn ich Ihr Interesse wecken konnte, sprechen Sie mich an. Sie finden mich im Rathaus. Oder mailen Sie einfach an info@marsberg.de. Meine Kolleginnen und Kollegen und auch ich freuen uns auf Sie und werden Ihnen gerne weiterhelfen. Wir nehmen aber auch Verbesserungsvorschläge entgegen.

Herzlichen Gruß

Ihr

Klaus Hülsenbeck
(Bürgermeister)

↑ nach oben © 2017 Stadt Marsberg

d  m